Samstag, 2. Februar 2013

FLACHS - SPINNEREI ...




schon lange wollte ich mal flachs spinnen, erfahren, wie sich eine pflanzenfaser beim spinnen anfühlt….
es geht wider erwarten sehr gut zu spinnen, mir gefällt das resultat bis jetzt.






aber fragen tauchen auf.....

- wird flachs auch gezwirnt?
- bekommt der strang ebenfalls ein entspannungsbad, wie die wolle?
- braucht gesponnener flachs eine spezielle behandlung?

vielleicht hat jemand von euch erfahrung im flachs spinnen.... oder ich werde im www noch fündig.




Kommentare:

  1. Naja ...da bin ich aber gespannt....! auf die Antworten der Fragen.
    Leider zeigst du uns den Flachs vor dem spinnen nicht...er ist seeehr weiss, also nicht mehr "pur Natur".... und möchtest du den Leinenfaden dann weben oder stricken?
    Von mir, leider keine Antwort..aber liebe Grüsse
    Soenae

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe soenae,

      dieser flachs hab ich so gebleicht gekauft, hab aber auch noch naturfarbenen, kupfer und natürlich grünen...
      was mal daraus wird, weiss ich noch nicht, mich interessiert im moment nur das flachs spinnen und die ganze verarbeitung. ich arbeite gerne experimentell, wobei, wenn dann konkrete fragen auftauchen, ich diese auch gerne beantwortet habe und so lange am thema dranbleibe, bis meine ungeduld und mein wissensdurst gestillt ist.
      mittlerweile habe ich vom flachs zwirnen und abkochen erfahren... es geht immer schritt für schritt weiter! ist doch schön : )

      ganz, ganz liebe grüsse
      monica

      Löschen
  2. das ist kurzgeschnittener flachs..,wenn ich das richtig sehe. ich liebe Langflachs

    .aber flachs kann wunderbar einfädig verwebt werden..keine probleme mit zu viel drall gehabt.. als Zwirn geht es natürlich auch.. gruß wiebke

    AntwortenLöschen