Donnerstag, 21. Februar 2013

GEZWIRNT MIT BOURETTE-SEIDE.....




..... gab es aus dem "pottery"-spulenrest ein wunderbar kostbares garn.






 32gr. / 204m
32wpi / 2ply mit lindgrüner bouretteseide






zwei völlig unterschiedliche garne aus den selben fasern gesponnen.
dieser kreative umgang mit dem ausgangsmaterial ist das, was am spinnhandwerk so viel spass macht......



Kommentare:

  1. Schöne Strängelchen...fast schade sie irgendwann zu wickeln.
    Schön ausstellen in einer Vitrine wäre doch die Lösung ;-)
    Stelle mir unsere Wohnzimmer gerade mal so vor...lach.....
    Mein GöGa würde glaube ich ausziehen ;-)

    AntwortenLöschen